Rheine, 11.04.2016

Leistungsabzeichen der THW Jugend in Bronze

Am Samstag den 09.04.2016 fand in Rheine die Prüfung für das Leistungsabzeichen statt. Sieben unserer Junghelfer nahmen an der Prüfung für das Abzeichen in Bronze teil.

Nach langer Vorbereitung und vielen Übungen war es am Samstag für unsere Jugend soweit: In Rheine fand die Prüfung für die Leistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold statt. Aus dem Ortsverband Lengerich traten für die Prüfung in Bronze 7 Junghelfer an.

Noch ein Wochenende vorher übten die Prüflinge fleißig die Aufgaben, die bei der Prüfung möglicherweise dran kommen könnten. Es wurden Knoten gebunden, Verletzte transportiert und auch die Theorie muss sitzen. Doch das fiel den Junghelfern nicht allzu schwer, denn seit einigen Diensten vorher wird mit dem Ziel "Leistungsabzeichen" geübt und trainiert.
Bis es letztendlich am Samstag soweit war. Um 10:00 Uhr ging es pünktlich mit der Theorieprüfung los. Nachdem die Bogen abgegeben waren, ging es mit dem Laufzettel vor die Tür. Um die Prüfung zu bestehen, mussten die Prüflinge für Bronze drei Aufgaben + Gruppenaufgabe korrekt bewältigen.
Die Prüflinge mussten Holz- und Messwerkzeuge benennen, ein Kantholz absägen, Löschmittel benennen, Leitern aufstellen und zu viert einen Verletzten auf eine Krankentrage einbinden und durch einen Hindernispacours transportieren.

Nach einer Stärkung und der Auswertung der einzelnen Prüflinge stand um ca. 16 Uhr das Ergebnis fest:
Alle haben bestanden.

Die harte und lange Vorbereitung hat sich gelohnt.
Nächstes Ziel? Silber!













Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: